About

YOGADUDE. Der Echte-Männer-machen-Yoga-Blog.

Unter dem Pseudonym “Yogadude” betreibe ich den YOGADUDE Yogablog aus Männersicht. Immer mit genug Respekt vor der Sache, aber auch immer mit einer guten Portion Humor. Der Spaß am Yoga ist für mich Grundvoraussetzung um eine intensive Praxis aufzubauen und dauerhaft zu erhalten. Außerdem bin ich der Meinung, dass das Leben schon ernst genug ist, da kann man wenigstens auf der Matte auch mal ein bisschen lächeln.

 

Aufgewachsen in Karlsruhe, zog es mich irgendwann nach Berlin. Hier wurde ich auch zum Yogi, meine Praxis wurde in der Zeit stark vom Jivamukti Yoga geprägt. 2016 ging es dann weiter nach München, wo ich als mittlerweile zweifacher Vater die Yogalehrerausbildung bei Patrick Broome und Timo Wahl absolviert habe und seitdem in verschiedenen Studios unterrichte und Business Yoga anbiete. Mein Unterricht hat starke Jivamukti-Einflüsse, mit einer anspruchsvollen Athletik und genügend Raum für Meditation, Atem und Musik.

 

Zum Yoga gekommen bin ich durch meinen Job in der Werbebranche. Irgendwann suchte ich dort etwas, um besser mit Stress und Belastung umzugehen. Wenn ich nicht gerade Yoga unterrichte oder praktiziere, schreibe ich für meinen Yogadude Blog, mache Musik oder unternehme etwas mit der Familie. Das kann dann auch schon mal ein längerer Camping-Trip oder ein Rock Festival sein.

Hier geht's zum Blog:

Und zu meinem Unterricht: